Skype - Mikrofon aktivieren

Aus Linupedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Damit unter Skype das Mikrofon funktioniert, müssen die Mikrofoneinstellungen richtig sein. Unter KDE kann man dies mit KMix überprüfen.

KMix starten - den Reiter Input auswählen - das grüne und das rote Lämpchen (siehe Pfeile) muss leuchten.

Um es zu aktivieren, einfach auf das Lämpchen klicken.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden


Danach den Reiter Switches anklicken und das Rote Lämpchen bei Mic Boost aktivieren.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Jetzt müsste das Mikrofon für Skype funktionieren.


zurück zum Telefon und irgendwelche Faxen machen

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Dieser Artikel ist aus dem SUSE Wiki mit der dortigen Lizenz GFDL (Wikipedia) übernommen worden. Die Quelle in der SUSE Wiki unter Skype - Mikrofon aktivieren ist zum Zeitpunkt der Einfügung identisch mit dem, was in der Linupedia (dem Linux-Club Wiki) unter Skype - Mikrofon aktivieren steht. Der Artikel kann gerne überarbeitet werden. Wenn der Artikel der Quelle im Wortlaut nicht mehr entspricht, kann der Baustein entfernt werden, es muss aber die Quellenangabe unten eingefügt werden. Zudem sollte dann der Bausteine Vorlage:GFDL eingefügt werden, da der Artikel dann unter diese Lizenz fällt. Auf openSUSE.org ist eine Liste der Autoren verfügbar.